Verwaltung

uwMeeting bietet zusätzlich zum virtuellen Klassenzimmer ein Managementsystem, um Benutzer und Unterricht zu verwalten, indem es mehrere nützliche Werkzeuge für die richtige Nutzung des organisatorischen und pädagogischen Ablaufs bereitstellt.

Kurse und Klassen

Für jeden Kurs/jede Klasse ist es möglich, seine Bezeichnung, den zugewiesenen Lehrer, die Anzahl der eingestellten Stunden und die zugehörigen Schüler zu verwalten.
Für jeden Kurs/jede Klasse kann die Administration bestimmte Funktionen aktivieren, um festzulegen, dass:
- der Lehrer selbständig Stunden einrichten darf
- der Lehrer Sammelunterricht einrichten darf
- der Lehrer berechtigt ist, den Unterricht aufzuzeichnen
- der Kurs die Anwesenheit von Zuhörern beinhaltet

Hörer

Liste der Benutzer, die berechtigt sind, völlig passiv auf Lektionen zuzugreifen, d. h. ohne mit dem Lehrer und den an der Lektion beteiligten Schülern interagieren zu können.

Administratoren

Verwaltung aller Benutzer, die zum Zugriff auf das Verwaltungssystem berechtigt sind.
Jeder Administrator kann Lehrer, Schüler, Kurse und Lektionen direkt verwalten.

Lehrpersonal

Liste der Lehrer - nur Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse sind erforderlich und werden gespeichert.
Die einzige Aktion, die erforderlich ist, um ihre Registrierung abzuschließen, ist die Wahl des Passworts, mit dem sie auf die Plattform zugreifen möchten.
Beim ersten Zugriff auf die Plattform muss jeder Lehrer die Sprache angeben, in der er die Schnittstelle nutzen möchte, und die Zeitzone, in der er sich befindet

Studentenschaft

Liste der Studenten - nur Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse werden benötigt und gespeichert.
Die Verwaltung der Datenverarbeitungsberechtigungen im Zusammenhang mit ihrer Registrierung auf uwMeeting liegt in der Verantwortung der Einrichtung.
Der Zugang zu den Vorlesungen kann auch ohne die Registrierung der Studierenden erfolgen, sondern nur durch eine Einladung, die für jede einzelne eingerichtete Vorlesung verschickt wird.

Beurteilungen

Zusätzlich zur Überwachung des Fortschritts jeder Lektion mit dem allgemeinen Stundenplan können Administratoren in Echtzeit überprüfen, welche Lehrer und Schüler in ihren Lektionen beschäftigt sind, und können auf diese Lektionen zugreifen, um deren Audio- und Videoleistung zu überprüfen. Falls nötig, können sie auch Hilfestellung geben.
Lehrer und Schüler werden benachrichtigt, wenn die Administratoren im Klassenzimmer sind.

Inspector

Am Ende jeder Unterrichtsstunde hat die Verwaltung dank der deaktivierbaren Inspektor-Funktion die Möglichkeit zu erfahren
- wie viele Minuten Lehrer und Schüler gleichzeitig im Klassenzimmer verbracht haben
- wann sie das Klassenzimmer betreten und verlassen haben.

Datenexport

Administratoren können einige Daten z. B. in das Excel-Format exportieren:
- getrennte Listen von Lehrern, Schülern, Hörern (Vorname, Nachname, E-Mail)
- separate Listen von Klassen und deren Zusammensetzung
- Listen von Unterrichtsstunden im Allgemeinen und separate Dateien für einzelne Klassen

Präferenzen und Genehmigungen

Administratoren können allgemein und/oder für einzelne Kurse/Klassen beliebige Privilegien und Berechtigungen definieren, die vergeben werden sollen, z. B:
- Extrazeit, d.h. wie viele Minuten zusätzlich zur definierten Dauer einer Unterrichtsstunde ein Lehrer nutzen darf
- ob es Möglichkeiten zur Aufzeichnung von Unterricht gibt und wenn ja, in welchen Formaten
- welche Klassen Sammelunterricht organisieren dürfen
- welche Klassen Hörer aufnehmen dürfen
- in welchen Klassen die Lehrer selbstständig neue Unterrichtsstunden einrichten dürfen


Sie verwenden uwMeeting



Copyright © 2022 uwMeeting - realisiert durch UbyWeb&Multimedia mit uwAdmin